Über mich

Ich bin Sarah Stark und eine Grafik – Webdesignerin und Front-End Entwicklerin.


Als das Bilderbuch Beispiel einer Scanner-Persönlichkeit hatte ich schon immer viele Hobbies und Interessen: Basketball, skaten, Yoga, lesen, schreiben, basteln, stricken, töpfern, neue Sprachen lernen, malen… die Liste könnte ewig weitergehen.

Meine erste Website habe ich mit 13 programmiert und zu dieser Zeit habe ich auch die endlosen Möglichkeiten von digitaler Kunst und Grafikdesign entdeckt. Trotzdem habe ich Mode, Trend und Markenmanagement studiert. Während meines Studiums war ich immer dabei, wenn es um kreative Arbeiten in Projekten ging, zum Beispiel die Präsentation zu designen, das Logo oder Markendesigns neu zu entwickeln, selbst wenn es gar nicht verlangt wurde. Es dauerte noch eine ganze Weile, bis ich bemerkt habe, wie sehr ich designen und coden liebe, aber jetzt habe ich mich entschieden, von meiner Leidenschaft zu leben. Ich beschreibe mich gerne als kreative Coderin, weil ich es zum einen liebe, neue Designs zu entwickeln, aber genauso gerne code ich alles. So kann ich Ideen zum Leben erwecken und das ein oder andere kreative Highlight einbauen.  

Branding ist ein sehr wichtiger Bestandteil, auch wenn dein Business klein ist, weil es zur Individualität, Professionalität und Vertrauenswürdigkeit beiträgt. So viele Menschen treffen ihre Kaufentscheidung anhand des Designs.

Deine Website wird dein Ladengeschäft, auch wenn du keine physischen Produkte anbietest und sie hilft dabei, deine Markenidentität zu zeigen. Mit deinen Zielen und deiner Marketing-Strategie als Basis, ist fast alles möglich und eine Website kann bei vielem weiterhelfen. Z.B. kann sie dein Suchmaschinenranking verbessern, dich als Experten positionieren oder über deine Produkte oder Services informieren. 

Möchtest du mit mir arbeiten?

Kontaktiere mich